Grundschule am Wald Zeuthen

 Informationen zu den Ferien ab 20.08.2019

 

Liebe Eltern,

in den Schulferien können die Kinder der 1.- 4. Klassen mit gültigem Hortvertrag an der Ferienhortbetreuung teilnehmen. Der Ferienhort ist von montags bis freitags ab 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet. Bis sechs Wochen vor den jeweiligen Ferien erfolgt eine verbindliche Anmeldung für die Ferienhortbetreuung bei der Leitung des Hortes. 

 

Kinder der 1.- 4. Klassen mit gültigem Hortvertrag können den Ferienhort besuchen, ohne dass dafür ein gesonderter Elternbeitrag geleistet werden muss.

Gastkinder sind von dieser Regelung ausgenommen. Bitte informieren Sie sich bei Interesse bei der Hortleitung oder in der Gemeinde Zeuthen.

 

 

Die Ferienpläne werden zwei Tage vor Ferienbeginn an die angemeldeten Kinder verteilt. Zusätzlich stehen Ihnen die Ferienpläne auf unserer Homepage(www.gsaw-zeuthen.de) zur Verfügung. Für das Eintragen der Angebote bedarf es einer gewissen Vorbereitung von Ihnen. Daher bitten wir Sie, den Ferienplan gemeinsam mit Ihrem Kind zu besprechen und sich im Vorfeld Gedanken zu machen, an welchem Ausflug oder Angebot Ihr Kind gerne teilnehmen möchte. Bitte denken Sie daran, dass aus organisatorischen Gründen immer nur eine bestimmte Platzkapazität zur Verfügung steht. Deshalb sollten Sie das bereits im Vorfeld bei Ihrer Planung berücksichtigen und Ihr Kind zwischen zwei Angeboten am Tag wählen lassen.

 

Dazu machen Sie an dem Angebot, das auf dem Gelände stattfindet ein Kreuz X. Am Montag geben Sie den angekreuzten Ferienplan mit Namen und Klasse Ihres Kindes versehen  an der Anmeldung ab. Die Ausflüge außer Haus melden Sie bitte persönlich mit Ihrem Kind am Montag bei uns an. Erst nach Bezahlung wird Ihr Kind für den Ausflug in die Liste eingetragen.

Kinder, die an diesem Tag alleine in den Hort kommen, sollten das Geld passend in einem Umschlag mit Namen versehen bei der Anmeldung abgeben. Nur gegen Bezahlung wird Ihr Kind in die Liste eingetragen.

 

 

Elternfreie Zone  

 

Jeden Montag werden wir ab 10:00 Uhr gemeinsam mit Ihrem Kind, also ohne Eltern, die angekreuzten Ferienpläne durchsehen und in die jeweiligen Angebotslisten eintragen. Dabei hat Ihr Kind noch einmal selbst die Möglichkeit zu entscheiden, ob es wirklich das Angebot machen möchte, welches Sie gemeinsam angekreuzt haben oder ob es doch lieber frei auf dem Gelände spielen möchte. Sollte sich Ihr Kind trotzdem für ein anderes Angebot entschieden haben, bitten wir Sie zu bedenken, dass dies die Entscheidung Ihres Kindes war. Am Nachmittag haben auch Sie die Möglichkeit zu sehen, für welches Angebot sich Ihr Kind für die Woche eingetragen hat. Dies kann im Nachgang aber nicht von Ihnen korrigiert werden, da es sich um den Wunsch Ihres Kindes handelt. Deshalb ist das eine „Elternfreie Zone“ und sollte so auch von Ihnen respektiert werden.

 

Diesbezüglich wollen wir sie auf Ar­ti­kel 31: Spiel, Frei­zeit & Er­ho­lung mit dem  Wortlaut aus der UN-Kinderrechtskonvention hinweisen.

 

 

  1.  „Die Vertragsstaaten erkennen das Recht des Kindes auf Ruhe und Freizeit an, auf Spiel und altersgemäße aktive Erholung sowie auf freie Teilnahme am kulturellen und künstlerischen Leben.
  2. Die Vertragsstaaten achten und fördern das Recht des Kindes auf volle Beteiligung am kulturellen und künstlerischen Leben und fördern die Bereitstellung geeigneter und gleicher Möglichkeiten für die kulturelle und künstlerische Betätigung sowie für aktive Erholung und Freizeitbeschäftigung.“

Auch ohne Angaben auf dem Ferienplan finden bei uns freiwillige Aktivitäten auf dem Gelände statt, die keine Vortragungen benötigen. Das können unter anderem sein:

 

 

SCHACH

SEILSPRINGEN

KLETTERN

SCHMINKEN

FUßBALL

FAHRZEUGRENNEN

KICKERN

BILLARD

TISCHTENNIS

IM SAND SPIELEN

BÜGELPERLEN

ENTSPANNEN

 

 

 

Weitere wichtige Informationen:

 


Bei Ausflügen bitte immer einen Rucksack mit Verpflegung, Getränk und etwas Taschengeld mitgeben.

 

Dauervollmachten für selbständiges Gehen gelten nur während der Schulzeit. Bitte schicken Sie Ihrem Kind extra eine Vollmacht für die Ferienbetreuung mit. Vordruck unter: http://www.gsaw-zeuthen.eu/antraege-1.html

 

Es sind keine telefonischen Anmeldungen für die Angebote möglich!

 

Montag ist Spiel- und Elektrotag und das heißt:

 

Aufgrund des neuen Datenschutzes ist das Mitbringen von elektronischen Videospielen und Geräten mit eingebauter Kamera nicht erlaubt. Armbanduhren mit dieser Funktion und Handys müssen vor dem Hort abgeschaltet werden. (Ausnahmen vorbehalten!) Die Kinder können freie Spielangebote nutzen.

 

 

 

Informationen zum Mittagessen:

 

 

Kinder, die in diesem Schuljahr die erste Klasse besuchen und nicht in den Ferien in den Hort kommen, müssen das Mittagessen für den Zeitraum abmelden. 

Kinder ab der 2. Klasse, die in den Ferien in den Hort kommen, müssen das Mittagessen bitte anmelden.                                                                                             

 

 

WSG

 

Tel: 0800 5890983             Fax: 0800 5890384

 

 

 

Gern stehen wir Ihnen bei Anregungen oder Kritiken unserer Ferienplanung zur Seite, denn nur gemeinsam und mit Ihrer Unterstützung können wir die Ferien erfolgreich durchführen. 

                                                             Erlebnisreiche Ferien und gute Erholung

                                                                       wünscht das Erzieherteam